Ablauf

Unsere gemeinsame Arbeit kann zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft begonnen werden. Ideal wäre ein Beginn vor der 20. Schwangerschaftswoche. In den ersten Sitzungen stehen die biografischen Daten und wichtigsten Lebensereignisse der Eltern im Mittelpunkt.

Danach beginnen wir mit den „Babystunden“. Diese finden wöchentlich statt und geben Zeit und Raum für die Begegnung zwischen Mutter/Eltern und ihrem Kind. In geführter und entspannter Atmosphäre kann diese Begegnung bildhaft sein oder sich in Empfindungen und Gefühlen ausdrücken. Mit etwas Übung und Ruhe entsteht ein innerer Dialog und Austausch.

In den letzten Schwangerschaftswochen steht die Vorbereitung auf die Geburt im Fokus. Mutter und Kind können sich gemeinsam auf das Ereignis und das Leben danach einstimmen.

Einige Wochen nach der Geburt rundet eine gemeinsame Sitzung mit dem Baby den gemeinsamen Weg ab.

Neugeboren
Gut angekommen.